Fick dich, BfArm. Fick. Dich.

Der Sachverständigenausschuss hat der Bundesregierung empfohlen, folgende Änderungen bzw. Ergänzungen in den Anlagen I bis III des Betäubungsmittelgesetzes (BtMG) vorzunehmen:

  • Aufnahme folgender Phenylethylamine / Cathinon-Derivate in die Anlage II des BtMG:
    • Methylon
    • Methedron
    • Flephedron
    • 4-MEC
    • PMEA
    • 4-Methylamphetamin
    • 4-FMA
  • Aufnahme des folgenden Tropanalkaloids in die Anlage II des BtMG:
    • 4-Fluortropacocain
  • Aufnahme folgender Piperazin-Derivate in die Anlage II des BtMG:
    • 3-Trifluormethylphenylpiperazin (TFMPP)
    • para-Fluorphenylpiperazin (p-FPP)
    • Methylbenzylpiperazin (MBZP)
  • Aufnahme folgender Phenylethylamine (Cathinon-Derivate) in die Anlage II des BtMG:
    • Butylon
    • 3,4-Methylendioxypyrovaleron (MDPV)
    • Ethylcathinon
    • Naphyron
  • Aufnahme folgender sog. ‚Designer-‚Droge in die Anlage I des BtMG:
    • 4-Fluoramphetamin

ICH HASSE EUCH.

Advertisements
  1. Komm halt endlich nach Österreich – hier ist nur der Handel mit dem ganzen Kram per 1.1.2012 untersagt, aber wenn man aus irgendeinem nichtösterreichischen EU-Land bestellt, sollte man keine Probleme bekommen. :O

  2. das bestraft allerdings nur händler. sollte man mit geringer menge erwischt werden passiert (wg ‚eigengebrauch‘) nix…

  3. Noch nicht, soll aber kommen. Heißt aber „nur“, dass deine Telefon- und Internetprotokolle für sechs Monate gespeichert werden. Zur Ansicht benötigt man weiterhin einen richterlichen Beschluss und damit einen begründeten Verdacht.

    • nein das is doch vorratsdatenspeicherung. reden wir jetzt davon oder von drogenrepression? das gesetz von dem ich sprach ist doch dieses neue-psychotrope-substanzen-gesetz oder wie das heißt. hat das was mit telefonprotokollen zu tun?

      • Achso. Ich glaube, wir sind da durcheinander gekommen. Ja, wir haben ab nächstem Jahr das Gesetz, wie gesagt. Das bestraft allerdings nur Händler (die ja meist außerhalb Österreichs residiert sind) und wenn man innerhalb der EU bestellt, kommt auch nichts durch den Zoll. Als Konsument ist also das Schlimmste, das einem passieren kann, dass die Ware eingezogen wird. Darum geht’s.

  4. lol. Ich denk ihr habt jetzt auch dieses neue Terrorgesetz?

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.
%d Bloggern gefällt das: